14. Firmenturnier des SV04 Marktredwitz

FussballmannschaftFussballmannschaft


Am 10. Juli lud der SV04 erneut zum Firmenturnier um den Georg-Hirsch-Gedächtnispokal ein. Allerdings gab es diesmal eine kleine Überraschung, denn wir stellten nicht nur eine Männermannschaft, sondern es fand sich auch eine kleine Gruppe an Damen zusammen.

An dem diesjährigen Firmenturnier nahmen folgende Mannschaften teil: Feuerwehr, Sparkasse Fichtelgebirge, Allstar-Team, Ceram Tec, Müssel Maschinenbau, Colfirmit-Rajasil, sowie die Hirsch KG.
Die Damenmannschaften stellten: SV04 und Hirsch KG

Dieses Jahr lief es leider nicht so gut für unsere Herrenmannschaft, denn wir erreichten nur den 6. Platz. Aber es hat trotzdem allen Spaß gemacht, sowohl den Spielern, als auch den Zuschauern, die unsere Mannschaft wieder vorbildlich unterstützen (die Hirsch-Fans haben locker 2/3 der Tribüne inne gehabt).
Nachdem die Herrenmannschaft die erste Hälfte der Spiele mit den Ergebnissen 2:0 gegen die Feuerwehr, 1:2 gegen Müssel und 2:2 gegen Ceram Tec gespielt hatte, war es an der Zeit für die Damenmannschaft.

Das Debüt der Frauenmannschaft war aus der Sicht der Spielerinnen mehr als gelungen, denn obwohl wir  0:6 verloren hatten, sind wir immerhin 2. geworden.
Da wir aber nur fünf Trainingseinheiten hatten und wir alle nur Hobbykickerinnen (wenn überhaupt) sind, ist das ein tolles Ergebnis. Natürlich ist es schon fest beschlossen, dass die „11 auf Abwegen“ auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden.

Nach der Halbzeit ging es mit den Männern weiter, die folgende Ergebnisse erzielten und sich damit den 6. Platz sicherten: 0:2 gegen Colfirmit-Rajasil, 0:0 gegen das Allstar-Team und 0:2 gegen die Sparkasse Fichtelgebirge.

Zuletzt bleibt noch allen Beteiligten zu danken:
Vielen Dank an die Herrenmannschaft und die Damenmannschaft, die wieder mit großem Einsatz, Spaß und Freude, freiwillig und freizeitopfernd an diesem Turnier teilgenommen haben.

Vielen Dank an die Trainer Jürgen Pirner und Florian Maurer, die sich rührend um die Damenmannschaft gekümmert haben.

Vielen Dank an die Fans, die wieder in einer überwältigenden Anzahl erschienen sind und auch nicht zurückschreckten mit Tröten und ähnlichem die Mannschaft zu unterstützen.

Danke an alle, die wieder mit sensationellem Elan die Zugehörigkeit zu der Firma Hirsch demonstriert haben. Wir alle können zu Recht stolz auf so eine Zusammengehörigkeit sein! Und mit großer Freude wird das nächste Firmenturnier erwartet…